Meditationsabende


Geführte und stille Meditationen jeden Montag abend in Hamburg Volksdorf.

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Gründung einer offenen kleinen Meditaionsgruppe, die sich regelmäßig trifft und die Möglichkeit bietet sich in einem geschützten Raum auszutauschen und gegenseitig zu inspirieren.


Wie kommen wir in die Ruhe und Stille unserer eigenen Präsenz? Wie schaffen wir es aus unserem oft hektischen Alltag in die Leichtigkeit und Entspannung zu kommen?

Wir müssen nicht Jahre lang meditieren um das zu schaffen! Wir brauchen uns nicht anzustrengen, um aus den Gedanken in die eigene Mitte zu fallen. Es ist leicht in tiefe Ruhe und Freude zu kommen, das einzige was wir dazu brauchen, ist unsere Bereitschaft.



In der Meditation geht es um Wachheit, Konzentration, Wahrnehmung von Details, wie man sie sonst nur in der Liebe erfährt. Genauso geht es mir, beim Malen oder Meditieren, eigentlich können wir es mit allen Dingen so tun... als Liebeserklärung an das Leben!

Haben Sie keine Scheu, vor der Meditation! Sich auf das Hier und Jetzt zu besinnen und die eigene Präsenz zu spüren, ist das Natürlichste was es gibt und trotzdem haben wir es verlernt in unseren durchgeplanten Leben. Wenn Sie es einmal wiederentdeckt haben, ist es sehr kostbar und Sie können es überall und immer praktizieren. Und ganz nebenbei, fördert es die Selbstheilung auf allen Ebenen, erweitert unsere Wahrnehmung, stärkt unsere Intuition und vieles mehr! Auf der Seite Meditation und Meditationsformen finden Sie noch einige weitere Inhalte zu diesem Thema.

 

Kommen Sie gerne in die offene kleine Gruppe oder auch zu Einzelsitzungen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ich freue mich auf Sie!

Stille ist die Essenz unseres Herzens. Wir können nicht in unserem Herzen sein, wenn wir flach oder angestrengt atmen."
~ Paul Ferrini